Fritzbox Kaufen Smart Home – Informationen & Tipps

Fritzbox Kaufen

Fritzbox mit Smart Home bedeutet das sogenannte "intelligente multifunktionale Haus". Licht, Heizung und Rauchmelder tauschen Daten untereinander aus und lassen sich mit einem Smartphone,

Fritzbox Kaufen
Fritzbox Kaufen

Tablet von überall steuern. Selbst Haushaltsgeräte wie der Kühlschrank, die Waschmaschine oder Backofen können vernetzt werden. Somit steigern sie an Komfort und können sogar Energiekosten sparen. Überwachungskameras lassen sich aus der Ferne bedienen und somit hat man sein Zuhause unter Kontrolle.

Mit den neuen FRITZ!Boxen können ganz einfach Smart Home-Geräte angeschlossen werden. Die Software von AVM läuft sehr stabil und ist für jeden leicht zu bedienen.

Hierzu bietet AVM auch eigene Smart Home-Geräte an wie die intelligente Steckdose FRITZ!DECT 200 , FRITZ!DECT Repeater 100 und verschiedene Apps für das Smartphone und Tablet.

Zukunftsmusik

Klar ist, dass Smart Home irgendwann zum Standard eines Haushaltes wird. Das belegen Studien aus verschiedenen Bereichen. Doch der große Durchbruch steht noch aus. Die meisten Hersteller setzen noch auf eigene Systeme was die Vernetzung betrifft. So ist man von einem Hersteller abhängig, weil er nur eigene Funk- und Sicherheitsstandards anbietet. Eine Verwendung vieler Smart Home Geräte an einer FritzBox ist überhaupt nicht möglich. Doch immer mehr Hersteller stellen auf offene Systeme um.

Mit einen Einstieg Smart Home wird die erste Frage sein "Wieviel kostet das System?". Es gibt eine Variante eines geschlossenen Systems. Sie kaufen sich ein Starter-Set, mit dem sie als Beispiel die Heizungen steuern können, oder eine Set zum Thema Sicherheit. Aber bei einigen Anbietern zahlt man eine monatliche oder jährliche Gebühr für die Nutzung. Das heißt, aufgenommen Daten oder Meldungen können über eine App abgerufen werden.
Eine bessere Variante ist ein offenes System zu wählen. Dazu benötigen sie eine Basisstation ( Fritzbox 7490*) und ergänzen ihr Smart Home mit verschiedenen Komponenten (Beispiel Heizkörperthermostate). Aber auch für offene Standards gibt es Einsteiger Pakete.
Um einen kleinen Anhaltspunkt zu geben: Fritzbox ca. 190 Euro, ein Heizkörperthermostat ca.40 Euro und eine gute IP-Kamera ca. 100 Euro. Beachten sie aber bei der Kalkulation, dass Smart Home eine langfristige Investion ist, die für eine unbestimmte lange Zeit Energie und Kosten spart. Bei der Absicht ein ganzes Haus zu vernetzen raten wir einen Experten heranzuziehen.

Vernetzung

Ein ganzes Haus samt Grundstück zu vernetzen werden nur wenige. Aber mit den Themen Sicherheitssysteme und Energiesparsysteme befindet sich Smart Home auf dem Vormarsch. Man hat die Möglichkeit Smart Home als eine Einbruchsicherung oder Heizungssteuerung einzusetzen, oder ein Feuchtigkeitsmelder überwacht den Keller. Auf dem Markt gibt es vereinzelt schon Kühlschränke*, die den Füllstand an das Smartphone melden können. Im Multimediabereich hat erst vor kurzem Amazon seinen Smart Home Lautsprecher präsentiert und den Verkauf in Deutschland gestartet - das Echo*.
Für Smart Home Einsteiger gibt es hier ausführliche Informationen über Fritzbox Kauf in Verbindung mit Smart Home, Vergleiche, Produktvorstellungen und Angebote.

Nr. 1
AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s 5 GHz + 450MBit/s 2,4 GHz), Rot/Weiß, deutschsprachige Version*
von AVM
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11ac/n/g/b/a)
  • Neueste Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i)
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler, u.a.) erhalten WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: AVM FRITZ 1750E WLAN Repeater weiß/rot, Gedruckte Kurzanleitung, Netzwerkkabel
Unverb. Preisempf.: € 89,00 Du sparst: € 14,10 (16%) Prime Preis: € 74,90 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
AVM FRITZ!DECT 200 - Intelligente Steckdose für das Heimnetz, deutschsprachige Version*
von AVM
  • Intelligente Steckdose für Smart Home, schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte (bis 2.300 Watt)
  • Individuell schalten: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender
  • Steuerbar per FRITZ!Fon via DECT, per PC, Smartphone oder Tablet über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box oder MyFRITZ!App
  • Misst den Energieverbrauch und zeigt Details zu Leistung, Verbrauch, Stromkosten sowie zur CO2-Bilanz und versendet diese auf Wunsch per Push-Mail
  • Lieferumfang: FRITZ!DECT 200, Deutsche Installationsanleitung
Nr. 3
AVM FRITZ!Fon C5 DECT-Komforttelefon (für FRITZ Box, hochwertiges Farbdisplay, HD-Telefonie, Internet-/Komfortdienste, Steuerung FRITZ!Box-Funktionen) deutschsprachige Version*
von AVM
  • Komfort-Schnurlostelefon mit intuitiver Menüführung für alle FRITZ!Box-Modelle mit DECT-Basisstation
  • Übersichtliche Menüs auf hochwertigem Farbdisplay (180 ppi), Telefonbücher für bis zu 300 Einträge, mehrere Anrufbeantworter mit Fernabfrage
  • Nutzung von Internetdiensten: E-Mails, Webradio, Feeds, Podcasts sowie Live Bild von Webcams, Komfortdienste wie Weckruf, Rufumleitung und Babyfon
  • Steuerung von FRITZ!Box-Funktionen, z.B. WLAN-Schaltung, Smarthome-Anwendungen, Wiedergabefunktion des Mediaservers
  • Lieferumfang:AVM FRITZ!Fon C5, Netzteil zum Anschluss an das 230 Volt Stromnetz, Li-ion Akku Pack, gedrucktes deutschsprachiges Handbuch
Unverb. Preisempf.: € 79,00 Du sparst: € 20,01 (25%) Prime Preis: € 58,99 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 3. Januar 2018 um 13:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Raumüberwachung

FRITZ!App Cam
FRITZ!App Cam

Enspannt in den Urlaub fahren und wissen ob Zuhause alles in Ordnung ist? Das geht jetzt mit der Fritz!App Cam noch einfacher. Eine IP-Cam an der Fritz!Box anmelden. Die App auf dem Smartphone, oder Tablet installieren und fertig ist die Überwachung. Mit dieser App wird aus dem  Smartphone auch eine Überwachungskamera.

Mehr Informationen zu Raumüberwachung

Energiekosten

Sparen
Sparen
Während der Abwesenheit keine Energie verschwenden. Als Beispiel die Heizung mit Smart Home eine Stunde vor der Heimkehr einschalten und bei der Ankunft eine warme Wohnung betreten. Oder die Raumtemperatur von unterwegs überwachen und regeln. AVM bietet hierfür den Heizkörperregler FRITZ!DECT 300* an, der sich bequem an einer Fritzbox anmelden lässt. Mittlerweile gibt es gute Starter-Kits anderer Hersteller. Einige Modelle haben wir für Sie hier zusammengestellt.

 

Intelligente DECT-Geräte

DECT-Geräte
DECT-Geräte

Eine komplette Hausautomatisierung ist teuer und muss auch nicht unbedingt sein, wenn nur eine Steckdose aus der Ferne mal zu schalten ist, oder man nur seine Anwesenheit im Urlaub simulieren will.
Intelligente Steckdosen wie die FRITZ!DECT 200* und FRITZ!Powerline 546E* sind fernsteuerbar, oder legen einen Schaltzeitplan fest. Diese Steckdosen schalten auch nach Sonnenstand und aus dem Google-Kalender. Eingebaute Sensoren messen die Temperatur  oder messen den Stromverbrauch. Es gibt viele Möglichkeiten diese Steckdosen einzusetzen und sind einfach an einer Fritzbox anzumelden.

Weitere DECT-Geräte zeigen wir ihnen hier.